Was unsere Hot Rods und afrikanische Springböcke vereint

von in
131
Was unsere Hot Rods und afrikanische Springböcke vereint

Was unsere Hot Rods und afrikanische Springböcke vereint

Kein Scherz: Unsere coolen Hot Rods und die afrikanischen Springböcke sind einen Vergleich wert. Lernt mehr über die Tiere und unsere kleinen Strolche. Beide vereint eine tolle Eigenschaft!

Auf den ersten Blick scheint der Vergleich an einen Aprilscherz zu erinnern, doch wir meinen es ernst. Die sportlichen Hot Rods, aus Handarbeit der Wenckstern Manufaktur, und die afrikanischen Antilopen teilen sich einen Fakt, der erst auf den zweiten Blick sichtbar wird.

Sind es die Abmaße? Springböcke werden bis zu 1,65 m lang bei einer Schulterhöhe von ungefähr 90 Zentimetern. Unsere Hot Rods hingegen bringen eine Länge von 2,10 Metern auf den Asphalt und sind je nach Ausführung ca. 68 Zentimeter hoch. Bei der Schuhgröße hätten wir dank des 155/65-Profils unserer Reifen auch die Nase vorn.

Ist es der Lebensraum? Zu sehen gibt es die Tiere aus der Gruppe der Gazellen heute nur noch im Süden Afrikas. Springböcke waren einst weiter verbreitet, jedoch beschränkt sich ihr Lebensraum heutzutage leider vorwiegend auf die Savanne von Namibia, Angola und Botswana. Unsere „kleinen Strolche“ hingegen sind überall dort zuhause, wo es Straßen gibt. Eine Übersicht unserer Stationen in Europa findet ihr hier: www.hotrodfun.com/locations.

Vielleicht die Vielfalt? Drei große Arten von Springböcken können in freier Wildbahn, Tierparks und Reservaten weltweit bestaunt werden. Bei den Hot Rods sind der Kreativität wenige Grenzen gesetzt. Individuelle Lackierung, stylische Aufbauten und sogar geniale Retro-Versionen zeigen, dass es für jeden Liebhaber das passende Modell gibt. Während die Hot Rods, die in privater Hand sind, meist einzeln oder in kleinen Gruppen vorbei flitzen, sind unsere Stationen der perfekte Anlaufpunkt, um die Fahrzeuge live zu erleben und den Fahrspaß am eigenen Leib zu erfahren.

Wie schnell sind die beiden? Genau darum geht es! Springböcke bringen es trotz ihrer eleganten Luftsprünge auf stolze 88 km/h. Genau so ist die Höchstgeschwindigkeit unserer Hot Rods. Natürlich halten wir uns an die jeweils geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen. Wenn die Möglichkeit dann da ist, fahren wir die 170 ccm-Motoren mit Direktlenkung aus. Ein einzigartiger Fahrspaß, der natürlich TÜV-geprüft und zugelassen ist!

54321
(0 Stimmen. Durchschnitt 0 von 5)
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.